Eklat im italienischen TV

Arzt gibt zu, dass Todesfälle Geimpfte und nicht „Ungeimpfte“ waren (VIDEO)

Da blieb der Moderatorin sowie den anwesenden Diskussionsteilnehmern bei einer Sendung im italienischen Fernsehen (privater italienischer Fernsehsender La7) für einen kurzen Moment der Atmen weg.
Ein Arzt packte bei einer Debatte über die Corona-Pandemie und die Maßnahmen dazu in Italien live während seiner Zuschaltung aus, dass die gezählten Toten häufig Geimpfte und/oder alte Menschen, nicht aber wie propagiert „Ungeimpfte“ waren. Sämtliche Maßnahmen zu Lasten impffreier Menschen somit weder Grundlage noch Berechtigung hatten. Eine Antwort, die offenbar nicht erwartet wurde:

„Wir hatten nicht den Mut, von Anfang an zu sagen, dass die 160 Todesfälle pro Tag nicht auf die Ungeimpften zurückzuführen waren, sondern auf die Geimpften und Gebrechlichen…“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Verfasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..