Totimpfstoffe aus China gehörten zu den Corona-Vakzinen der ersten Stunde

Totimpfstoffe aus China gehörten zu den Corona-Vakzinen der ersten Stunde – … drang damals aber nur wenig nach außen – Hälfte!!! aller weltweit geimpften Menschen hat eines der beiden China-Vakzine erhalten

Diese Fakten sind wichtig:

Die Sauerei, mit der sich „unsere“ Corona-Diktatur tarnt, heißt: Tarnung durch RNA-Impfstoff-Kurzzeitwirkung (Strohfeuer), die nie nachhaltig und nie folgenlos ist. So wird eine lebenslange Impf-Abhängigkeit erzeugt.

Da ja tatsächlich eine vorübergehende Wirkung nachgewiesen werden kann, hat die L-Presse leichtes Spiel, die Hintergründe, und damit das Lügengebäude zu tarnen und gegen jeden, der die Wahrheit sagt, als Fake zu hetzen.

Dieses Nachlassen der körpereigenen Immunabwehr ist bedingt durch 2 Jahre Dauer-Hygienewahn (Dauermasken, Sterilium-Spender an allen Ecken und Enden, Handreichungsverbot). Die Immunsysteme aller Menschen sind derart in den Keller gefahren, daß SARS-CoV-2 (aber auch alle anderen Keime) zu einer immer größeren Bedrohung werden.
Dann schlägt die Stunde der Pharma-Mafia, das ist der Plan: totale Impf- und Medikamenten-Abhängigkeit durch Verweichlichung.

Lag die bisherige Sterberate „in Verbindung mit“ zwischen 0,5 und 2% (genaueres weiß man angesichts der hochgepuschten Zahlen nicht, die Zahl „nur an cov19 gestorben“ liegt nochmals deutlich tiefer, im 0,.. Promille-Bereich), so wird die Gefahr einer folgenschwerden cov19-Erkrankung immer weiter steigen, je länger der Hygienen-Wahn andauert, und damit steigt die Abhängigkeit von Impfstoffen, ein immer fatalerer Teufelskreis.

Statt die Ganzvirusimpfstoffe als weitere Alternativen sofort zuzulassen und allen gesunden, jungen Menschen keine Impfung zu empfehlen, weil nur der direkte Kontakt die beste und nachhaltigste Immunantwort erzeugt, wird die gesunde Immunentwicklung v.a. junger Menschen degeneriert, sie werden irreversibel zu RNA-impf-abhängigen Weichlingen gemacht. Ein perfider Plan der Pharma-Mafia und des Großkapitals.

China, bzw. die dort herrschende 1Mann-Diktatur der KP freut sich über diese Deformation und Verweichlichung des Westen. Das ist mehr!! als China sich in seinen kühnsten Träumen erhofft hat (es ging China wohl nur um den wirtschaftlichen Tiefschlag gegen den Westen und eigenen Punktgewinn). In einigen Jahrzehnten wird es die reichen Früchte dieser westlichen Selbstzerfleischung weltweit ernten.  MHMB

Lies:
https://www.fr.de/wissen/corona-totimpfstoffe-impfstoff-vakzin-traditionell-china-vorteile-nachteile-nebenwirkungen-symptome-91090470.html

Der einzige, halbherzig einräumende Artikel in der L-Presse zu den Ganzvirus-Impfstoffen schreibt:

Totimpfstoffe gegen Corona: Was man bisher weiß

Was weiß man über die „traditionelleren“ Covid-Impfstoffe? Insbesondere die klassischen Totimpfstoffe aus China gehörten zu den Corona-Vakzinen der ersten Stunde. Bereits Monate, bevor in Deutschland die ersten Menschen ihre Arme für mRNA- und Vektorvakzine freigemacht haben, wurden Millionen Chines:innen mit inaktivierten Coronaviren immunisiert. Dabei handelt es sich um ein seit Jahrzehnten bewährtes Prinzip, das unter anderem auch bei der Impfung gegen Tetanus, Keuchhusten oder Diphtherie eingesetzt wird. Über Studienergebnisse, tatsächliche Wirksamkeit, Sicherheit und mögliche Nebenwirkungen der ersten Covid-Vakzine drang damals aber nur wenig nach außen.

Die bis zum St. Nimmerleinstag in der EU nicht kommen werden.
Aktueller Info-Stand (heute 12.11.21):

„… Noch ist ungewiss, wann und ob Sinovac in der EU zugelassen wird. … Valneva bereitet derzeit den Zulassungsantrag für VLA2001 in der EU vor, ein Vertrag über den Kauf einer bestimmte Mengen von Dosen existiert aber noch nicht.“

= St. Nimmerlein!

genau wie vor 6 Monaten.

Dann räumt der Artikel klammheimlich ein:

… Gleichwohl erteilte die Weltgesundheitsorganisation WHO den Vakzinen von Sinovac und Sinopharm im Frühjahr 2021 die Notfallzulassung. Hintergrund war die Hoffnung, mit diesen Impfstoffen die Pandemie in ärmeren Ländern eindämmen zu können. Tatsächlich sind die chinesischen Impfstoffe seither in mehr als hundert Ländern eingesetzt worden. Rund die Hälfte aller weltweit geimpften Menschen hat eines der beiden Vakzine erhalten.

Unglaublich, nur ein Nebensatz:

*Rund die Hälfte aller weltweit geimpften Menschen hat eines der beiden Vakzine erhalten.*

Ja, saperlot, das sind die Menschen in den („armen“) Ländern, genau dort sind Infektionsraten am niedrigsten:

Afrika, Indien, Indonesien, China, Teile Mittel- + Südamerikas etc.!!!!

Siehe die Weltkarte mit der „Corona-Übersicht“ im Anhang – stammt von:
https://www.corona-in-zahlen.de/weltweit

Alles Zahlen und Statistiken der Johns Hopkins Universität.

Schier unglaublich, dass die L- und Schweigepresse das nicht hinterfragt, alles totschweigt.

Lies:
https://www.fr.de/wissen/corona-totimpfstoffe-impfstoff-vakzin-traditionell-china-vorteile-nachteile-nebenwirkungen-symptome-91090470.html

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Verfasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.