Corona-Lockerungen auch im Stadtwald

Ab Donnerstag, 7. Mai

 

 

Auch im Heilbronner Stadtwald Heilbronn werden jetzt einige der in den vergangenen Wochen wegen der Corona-Pandemie gesperrten Erholungseinrichtungen wieder geöffnet. Damit stehen der Bevölkerung ab Donnerstag, 7. Mai, wieder der Walderlebnispfad, der Waldspielplatz sowie die Sportpfade zur Verfügung. Voraussetzung für die Nutzung ist allerdings, dass die Waldbesucherinnen und -besucher die geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen einhalten.

 

Immer wieder wurden zuletzt die besonders attraktiven Angebote im Stadtwald bei der städtischen Forstabteilung nachgefragt. Die Stadtförster freuen sich daher, dass nun die Nutzung – wenn auch mit Einschränkungen – wieder möglich ist. Weiterhin gesperrt bleiben jedoch die Grillstellen, weil hier eine Nutzung meist in größeren Gruppen auf relativ engem Raum stattfindet.

 

Unabhängig davon wurde der Stadtwald trotz der gesperrten „Highlights“ auch in den vergangenen Wochen intensiv zur Erholung genutzt, da Joggen, Radfahren und Spazierengehen nach wie vor erlaubt waren. „Kein Wunder“, sagt Forst-Abteilungsleiter Immanuel Schmutz, „egal ob Homeoffice, Kinderbetreuung und -beschulung zu Hause oder ganz allgemein die mentale Belastung durch die Pandemie-Lage: Bewegung, saubere Luft, Ruhe und das frische Grün der austreibenden Blätter machen den Wald zum idealen Ort, um Stress abzubauen.“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Verfasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.